header background
header decoline

Umwelt & Nachhaltigkeit

In unserem neuen Bildungsbereich möchten wir Sie einladen, neue Wege in Richtung Nachhaltigkeit einzuschlagen

Jetzt neu handeln!

Umwelt & Nachhaltigkeit - Unsere Aufgabe für die Zukunft

Wie könnte eine Zukunft auf einem klimafreundlichen Planeten aussehen? Was nutzt uns der Klimaschutz? Und was kann ich ganz konkret dafür tun? Der Klimawandel ist die größte Gefahr für unseren Planeten. Um ihn zu verlangsamen oder gar aufzuhalten, sind wir gefordert, neu zu denken und neu zu gestalten – jeder und jede Einzelne, jedes Unternehmen, jeder Staat. Die Veränderung beginnt bei uns, auch in der Domberg-Akademie.

Im vergangenen Jahr wollten wir nach dem ersten Corona-Lockdown von Ihnen wissen, wie es Ihnen geht, was Sie beschäftigt, und was Sie von uns – der Domberg-Akademie – erwarten. Ein Ergebnis unseres Listening-Projekts war: Jede und jeder dritte Befragte möchte mehr zum Themenkomplex „Umwelt und Klimawandel“ wissen, noch mehr (41 Prozent) interessieren sich für Nachhaltigkeit. Auch aus diesem Grund haben wir den Bildungsbereich Umwelt & Nachhaltigkeit neu geschaffen.

Viele von Ihnen treibt die Sorge um den Planeten schon lange um. Vielleicht ärgern Sie sich, dass die Pariser Klimaziele nicht ernster genommen werden, sind dagegen aber beeindruckt von dem unerschrockenen Engagement von Greta Thunberg. Vielleicht haben Sie schon begonnen, Plastik zu vermeiden, beim Einkauf auf regionale Produkte zu achten und öfter umweltfreundliche Verkehrsmittel zu benutzen. Aber angesichts der globalen und vielschichtigen Herausforderungen scheint das eigene Tun oftmals nur ein Tropfen auf den heißen Stein zu sein …

… allerdings gibt es ja auch noch das andere Sprichwort von dem steten Tropfen: Wir möchten Sie einladen, sich auf neue Denk- und Handlungswege in Richtung Nachhaltigkeit zu machen – nicht nur mit unserem im Sommer geplanten Walk&Talk zum Thema Wasser, sondern auch bei anregenden Diskussionsrunden, Werkstätten und weiteren kreativen Austauschmöglichkeiten.

3. Diözesaner Nachhaltigkeitstag 2021 verantworten.verändern

“Verantworten. Verändern.“ – unter diesem Motto findet am Samstag, 19. Juni 2021 der 3. Nachhaltigkeitstag der Erzdiözese München und Freising statt. Neben einer Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Jürgen Hannemann (fiph Hannover) und der Klimaaktivistin Sarah Hadj Ammar (FFF München) steht ein vielfältiges Workshopangebot von kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Initiativen auf dem Programm.

image
Tabea Janson, Referentin gesellschaftspolitische Bildung "Mit dem was wir heute tun, gestalten wir die Welt von morgen. Legen wir gemeinsam los!"
NEWSLETTER

Bleiben Sie stets informiert: Unser Newsletter des Bildungsprogramms Umwelt & Nachhaltigkeit

Step