header background
header decoline

3. Diözesaner Nachhaltigkeitstag

Der 3. Diözesane Nachhaltigkeitstag fand aufgrund der Pandemiesituation in diesem Jahr digital statt. Das kompakte Programm bot neben zwei spannenden Vorträgen und einer Podiumsdiskussion auch praktische Workshops, um sich rund um das Thema "Verantworten und Verändern" auszutauschen und zu vernetzen.

verantworten und verändern

Klimafreundlich leben - jetzt!

Papst Franziskus ruft in der Enzyklika Laudato si' dazu auf, die Schöpfung als "gemeinsames Haus" für die gesamte Menschheit zu bewahren und für einen nachhaltigen Lebensstil einzutreten. Dies geschieht in der Erzdiözese München und Freising in vielen kirchlichen Initiativen, in Pfarrgemeinden, Verbänden, Einrichtungen, Orden, Kitas und Schulen.

Auf dem dritten diözesanen Nachhaltigkeitstag wurde dieses Engagement gestärkt. Mit Vorträgen und Workshops gab es für Aktive und Interessierte vielfältige Möglichkeiten, neue Ideen für ein klimafreundliches Leben kennenzulernen und zu entwickeln.

Die Vorträge von Prof. Jürgen Manemann und Sarah Hadj Ammar sind auf unserem Youtube-Kanal dokumentiert: hier klicken!

Kooperationsveranstaltung

Mitveranstalter des Fachtags

Abteilung Umwelt im Erzbischöflichen Ordinariat München, Diözesanrat der Katholiken München und Freising, Katholische Erwachsenenbildung München und Freising und Erzbischöfliches Jugendamt München und Freising

3. Diözesaner Nachhaltigkeitstag online Vielfältiges Programm für mehr Nachhaltigkeit Jetzt ansehen und downloaden
image
Workshop 1 Klimafreundlich Leben - wie geht das?

"Klimafreundlich Leben" ist ein Kurs, der Sie spielerisch vom Reden ins Tun bringt und so dauerhaft den eigenen CO2-Fußabdruck und den unserer Gesellschaft senkt. Im Workshop wird ein Kurstreffen nachgespielt und gemeinsam die besten Möglichkeiten ausgelotet, um den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Der Kurs wurde im Jahr 2020 neu vom Katholischen Bildungswerk Traunstein entwickelt und fand bereits mit Teilnehmer:innen aus fünf Nationen statt.

mit Martina Parzinger

 

 

Mehr zu Klimafreundlich Leben
Workshop 2 Weltreise einer Jeans - fair und nachhaltig?

Wer hat sie nicht im Schrank, die "Blue Jeans". Was hat diese Jeans aber mit Sozialstandards und Nachhaltigkeit zu tun? Am Beispiel "Weltreise einer Jeans" zeigen wir die Produktionsketten quer über die Kontinente hinweg auf. Der Textil- und Modemarkt ist hart umkämpft und scheint als ökonomisches Erfolgsmodell zu gelten. Der Preis für Mensch und Umwelt ist dabei sehr hoch. Dass es auch ganz anders geht, zeigen Unternehmen, die sich der Verantwortung stellen: "Slow Fashion", Faire Mode, ist nachhaltig hergestellte, langlebige Kleidung, deren Lieferketten weitgehend transparent sind und Sozial- wie Umweltstandards größtenteils berücksichtigen können. Und wir Verbraucher*innen können in dieser "Kette" wesentliche Beiträge leisten.

mit Gudrun Unverdorben und Johanna Weizer-Hesky

 

Mehr zum KAB-Bildungswerk des Diözesanverbandes München und Freising e.V.
Workshop 3 Revolutionäres Christentum - aber wie?

Wie kann das revolutionäre Christentum konkret aussehen? In einem vertiefenden Workshop haben Sie die Gelegenheit mit Prof. Dr. Jürgen Manemann seine vorgetragenen Thesen und Argumente zu diskutieren und konkrete Ideen zu entwickeln.

mit Prof. Dr. Jürgen Manemann

Mehr zu Prof. Dr. Manemann
Workshop 4 Erfolgsprojekt für Pfarreien: Photovoltaik!

Photovoltaik-Anlagen sind eine Erfolgsgeschichte - müsste man meinen! Aber wieso sind dann die Dächer der kirchlichen Kindergärten, Pfarrheime und kirchlichen Einrichtungen nicht voll davon? Im Workshop erklärt Martin Augustin, wie mithilfe einer unkomplizierten Machbarkeits-
überprüfung rasch die Entscheidungsgrundlagen für die Gremien geliefert werden können. Anhand erfolgreicher Praxisprojekte bei kirchlichen Gebäuden wird gezeigt, welch hohe Rendite und Anlagenverfügbarkeit möglich ist. Gerade bei Gebäuden, die einen hohen Eigenstromverbrauch aufweisen, amortisieren sich die Anlagen heutzutage sehr schnell. Statt Negativ-Zins sind diese Zukunftsinvestitionen in Projekte der Schöpfungsfreundlichkeit die klügere Wahl.

mit Martin Augustin

Mehr zu Solar für Kinder
Workshop 5 Lieder für das Klima - Singen Sie mit!

Der Kinderliederautor Reinhard Horn lädt in diesem Workshop ein, das Thema "Schöpfung und Klima" musikalisch aufzugreifen. Neben religionspädagogischen Liedern, die das Thema "Schöpfung" behandeln, stellt er zwei Projekte seiner Arbeit vor: Das Klima-Musical für Kinder "Eisbär, Dr. Ping und die Freunde der Erde" und sein aktuelles Projekt "EARTH.CHOIR.KIDS. - unsere Stimmen für das Klima", das er zusammen mit der Deutschen Chorjugend, GREENPEACE, Brot für die Welt, Kindernothilfe und der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) umsetzt (https://www.earth-choir-kids.com). Freuen Sie sich auf 60 Minuten engagierte Lieder, Ideen und Impulse die das Thema ganz unterschiedlich zum Klingen bringen. Der Workshop richtet sich an alle, die mit Kindern - von Kita bis zur Sekundarstufe - unterwegs sind in Kita, Schule und Gemeinde.

mit Kinderliederautor Reinhard Horn

 

 

Mehr zum Kinderliederautor Reinhard Horn
Workshop 6 Zusammen für mehr Klimagerechtigkeit!

Wie können Gemeinden mit der Klimagerechtigkeits-
bewegung zusammenarbeiten? Um das strukturelle Problem Klimakrise anzugehen braucht man gesellschaftliches Handeln - um das sich ganz besonders die Klimagerechtigkeits-
bewegung bemüht. Dabei stellt sich für Gemeinden die Frage, wie man sich mit dieser vernetzen, diese unterstützen und mit dem Eigenen beitragen kann. Christians for Future ist eine ehrenamtliche Gruppe von Christ:innen, die sich unter anderen damit intensiv beschäftigen. Von Vortragsprojekten, Gesprächsabenden, Kunstaktionen, Gebeten und Demowerbung gibt es vielfältige Möglichkeiten!

mit Bettina Wopperer und Georg Sauerwein

Mehr zu Christians4future
Tabea Janson, Referentin Domberg-Akademie „Nachhaltigkeit ist ein wichtiges Thema. Jetzt gilt es aber auch zu handeln und alles, was wir schon längst wissen, auch umzusetzen!"“
Was wir jetzt wissen. Was wir jetzt müssen! KlimaWANDELdeinTun KlimaWANDELdeinTun - jetzt!
image
NEWSLETTER

Stets informiert über unser Saisonthema "KlimaWANDELdeinTun": Jetzt unseren Newsletter abonnieren!

Step