header decoline

DenkRaum Pflege und Robotik

DenkRaum-Projekt

Pflegerobotik

Roboter und die Pflege alter und kranker Menschen – wie passt das zusammen? Ist die Pflege nicht ein Bereich zwischenmenschlicher Zuwendung? Keine Sorge: mit unserem DenkRaum-Projekt zur Pflegerobotik wollen wir keineswegs die Pflege zu einem technischen Vorgang reduzieren, im Gegenteil: Einerseits bringen Entwicklungen immer bessere Assistenzsysteme bis hin zu Robotern hervor, andererseits fehlen angesichts des demographischen Wandels Fachkräfte in der Pflege. Die Corona-Krise hat zudem die Grenzen des bisherigen Systems erneut vor Augen geführt und die von vielen schon länger beschworene „Soziale Frage des 21. Jahrhunderts“ verschärft. Was also tun? Wir meinen: mit wichtigen Leuten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Entwicklung, Anwendung

und Interessensvertretung diskutieren und Chancen wie Risiken abwägen und benennen. Was ist sinnvoll, was ist realisierbar – und wo verliert man das Ziel aus den Augen, Menschen in Würde zu pflegen? Was ist im Kontext des christlichen Menschenbildes vertretbar?

Zusammen mit der Diözesangruppe des Bunds der Katholischen Unternehmer und der Hanns-Seidel-Stiftung fanden Expert:innen-Workshops statt. Die Ergebnisse sind für alle Interessierten in gut lesbarer Form als Buch "Roboter als (Er-)Lösung?" erschienen – ein kleiner Grundkurs zu Künstlicher Intelligenz, Robotik, Menschenbild, technischem Fortschritt, Pflegewissenschaften und entscheidenden ethischen Fragestellungen!

Video der DLR Was können Roboter wirklich?

Schon jetzt ein Blick in die Zukunft: So helfen Roboter im Alltag. Das DLR und der Diözesan-Caritasverband entwickeln gemeinsam technologische Lösungen, damit ältere und kranke Menschen so lange wie möglich in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung leben können. Mehr darüber erfahren Sie in unserem Buch "Roboter als (Er-)Lösung?".

Buchvorstellung "Pflege ist die Schicksalfrage unserer Generation"

Der heutige bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek präsentiert unser Buch bei unserem Kooperationspartner Hanns-Seidel-Stiftung.

Ein Buch der Domberg-Akademie Roboter als (Er-)Lösung

Orientierung der Pflege von morgen am christlichen Menschenbild

Stephan Mokry (Hg.)
Maximilian Th. L. Rückert (Hg.)

Kartoniert

19,90 EUR

1. Auflage
295 Seiten, 14,5 x 22 cm
ISBN: 978-3-89710-841-7

Jetzt bestellen
image