Mo, 18.10.2021, 16.30 - Do, 21.10.2021, 20.30 Uhr

Fortbildung Trauer erschließen in 10 Modulen

Die Coronapandemie verschärfte die Anforderungen an die Trauerbegleitung. In dieser Fortbildung möchten wir Ihre Kompetenzen dafür entwickeln, verfeinern, Ihr Fachwissen erweitern, eine berufsbasierte Anwendung der Trauerbegleitung trainieren und neben Selbsterfahrung auch Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung verfolgen.
Menschen, die Trauernde begleiten, sind mit Situationen konfrontiert, die besonderes Einfühlungsvermögen und Wissen erfordern. Die Coronapandemie verschärfte diese Anforderungen und hat momentan diesbezüglich noch nicht abgelassen. Herausgefordert von den Folgen des Corona-Virus, wird Dr. Ruthmarijke Smeding nun doch noch einen Kurs durchführen, in Zusammenarbeit mit ihren Multiplikator*innen.

Das Konzept:
Um den Folgen der Corona-Pandemie auf Trauernde entgegentreten zu können, werden wir in diesem Kurs Ihre Kompetenzen in der Begleitung trauernder Menschen entwickeln, verfeinern, Ihr Fachwissen erweitern, eine berufsbasierte Anwendung der Trauerbegleitung trainieren und neben Selbsterfahrung auch Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung verfolgen.

Arbeitsformen:
Prozessorientiertes Lernen, Kleingruppenarbeit (auch in regionalen bzw. digitalen Zwischentreffen), Vertiefungsaufgaben, Fachlektüre. Das Online-Format lädt auch zu gezielten Lernkontrollen ein.

Themen:
• Eine Pandemie, ein Welt-Ansatz und Trauer (inkl. DSM V/ICD-11), normale Trauer, Risiko-Trauer und entgleisende oder entgleiste Trauer (VTK) Forschung, Entwicklungen in der Trauer
• Das Triptychon der Trauer und die Ganzheitlichkeit der Trauer: Konsequenzen für die heutige Trauerbegleitung
• Leitaspekte der Trauerbegleitung
• Trauerbegleitung in Institutionen und andere Organisationen nd die Effekte der Pandemie auf konkrete Angebote.
• Spezielle Aufmerksamkeit für: Spiritualität und Trauer sowie Rituale
• Biografisches Arbeiten mit Trauernden: Neue Ansätze und deren Möglichkeiten
• Weitere kreative Formen der Begleitung (Musik, Malen usw.) und berufsspezifische Aspekte der Trauerbegleitung

Ein Detail-Überblick für die Kursteilnehmenden folgt bei Anmeldung. Falls Sie Informationen zu den einzelnen Modulen benötigen, melden Sie sich bei Monika Heilmeier-Schmittner unter mheilmeier-schmittner@domberg-akademie.de.
Dieser Kurs wird zur Planungssicherheit mindestens bis zum Sommer 2022 online geplant. Die letzten Termine (in 2023) werden dann hoffentlich in Präsenz durchgeführt werden können. Das wird wahrscheinlich in der Mitte Deutschlands sein.
Um die Standards der DAQTE (deutscher Arbeitskreis Qualifizierung Trauer Erschließen) und der BVT zu erfüllen, muss der gesamte Kurs belegt werden.
Personen die schon ausgebildet sind,und eine Weiterbildung suchen oder diejenigen, die keine Ausbildung suchen, aber in Zeiten von Corona mehr brauchen im Kontext der Trauerbegleitung, können einzelne Module besuchen (maximal vier in diesem Kurs).


Termine:
Termin 1: Montag bis Donnerstag, 18.-21. Oktober 2021, von 16.30 bis 20.30 Uhr
Termin 2: Freitag und Samstag, 19. und 20. November 2021, freitags 14 bis 20.45 Uhr und samstags von 9 bis 17 Uhr
Termin 3: Montag bis Donnerstag, 06.-09. Dezember 2021, von 16.30 bis 20.30 Uhr
Termin 4: Freitag und Samstag, 28. und 29. Januar 2022, freitags 14 bis 20.45 Uhr ubd samstag von 9 bis 17 Uhr
Termin 5: Montag bis Donnerstag, 01.-04. März 2022, von 16.30 bis 20.30 Uhr
Termin 6: Freitag und Samstag, 01. und 02. April 2022, freitags von 14 bis 20.45 Uhr und samstags von 9 bis 17 Uhr
Termin 7: Montag bis Donnerstag, 02.-05. Mai 2022, von 16.30 bis 20.30 Uhr
Termin 8: Freitag bis Sonntag, 24. - 26. Juni 2022, von Fr 16 Uhr bis Sonntag 15 Uhr in Präsenz
Termin 9 und 10 coronabedingt noch zu planen.

Kosten:
Gesamtausbildung € 4.200,00 inkl. kriterienbedingter Abschlussarbeit sowie Kolloquium. Dazu kommen ggf. Pensionskosten für Präsenzseminare.

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Tag 1: Montag 18.10.2021, 16.30 - 20.30 Uhr
Tag 2: Dienstag 19.10.2021, 16.30 - 20.30 Uhr
Tag 3: Mittwoch 20.10.2021, 16.30 - 20.30 Uhr
Tag 4: Donnerstag 21.10.2021, 16.30 - 20.30 Uhr

Kursort

online - über zoom , Freising

Verantwortlich:

Monika Heilmeier-Schmittner

ReferentIn

Dr. Ruthmarijke Smeding

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 24 begrenzt

Kosten

Gesamtausbildung: €4200

Kursnummer

27724

Zu diesem Event sind keine Downloads ersichtlich

Zu diesem Event sind keine Kooperationspartner ersichtlich

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

Verantwortlich:Monika Heilmeier-Schmittner
lecturer image