header background Bild zum Podcast "Der Himmel bleibt wolkig"
Bild zum Podcast "Der Himmel bleibt wolkig" header decoline

Podcast der Domberg-Akademie

Im Podcast „Der Himmel bleibt wolkig“ kommen Menschen zu Wort, die sich trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der Institution Kirche mutig für positive Veränderungen einsetzen. Was alle eint: Der Glaube gibt ihnen Halt, Hoffnung und Kraft – und liefert Gründe, warum es sich zu kämpfen lohnt.

Worum geht's?
Jetzt den Trailer anhören
Kirchenkritischer Podcast

Vom Vertrauensverlust in die Kirche und dem Trotzdem-Glauben

Für viele Menschen hat die Institution katholische Kirche den letzten Rest an Glaubwürdigkeit verspielt. Die allgemeine Wetterlage ist bewölkt, Sonnenschein ist vorerst nicht in Sicht.

Die Domberg-Akademie stellt sich dieser Situation und spricht im monatlichen Podcast mit Menschen, die anders theologisch denken und handeln, die aus dem Raster fallen, weil sie sich gegen geschlechtliche Diskriminierung einsetzen oder weil sie als Opfer von Missbrauch ernstgenommen werden wollen. Menschen, die bisher mit Kirche in Verbindung geblieben sind, auch wenn sie starke Kritik an ihr üben.

In bisher vier geplanten Episoden begibt sich Lukas, der selbst immer wieder mit seiner Kirchenzugehörigkeit hadert, auf die Reise zu Menschen aus ganz Deutschland, die mutig hinterfragen. Wir wollen wissen:

  • Warum bleiben sie?
  • Was und wie wollen sie verändern?
  • Was bringt ihnen der Glaube?
  • Was bringt ihr Engagement?

Damit der Himmel über der katholischen Kirche nicht für immer wolkig bleibt ...

Apps und Plattformen
YouTube
Website
Folge 2: Missbrauchsskandal Kai Christian Moritz über Fehler im System
image
Folge 1: Kirchenkritik Regina Laudage-Kleeberg im Gespräch
image

        

Dr. Claudia Pfrang, Direktorin Wir fragen nach, wie der Spagat zwischen Institution und Glaube gelingt. Kann Kirche weiterhin Heils-Raum sein? Können Menschen – trotz allem – weiterhin glauben? Inwieweit muss sich Kirche ändern, um bestehen zu können?

Stimmen zum Podcast

„Vielen Dank für das tolle Format des Podcasts „Der Himmel bleibt wolkig“. Die Aussagen von Frau Laudage-Kleeberg treffen wirklich die Realität vor Ort. […] Konstruktive Kritik kann doch immer sehr erfrischend sein und regt an, über das wirklich Wichtige zu diskutieren und dabei Neues zu entdecken. […]"

Toni Beer – PGR Forstinning / Dekanat Ebersberg

Director's Blog

Lesen Sie mehr zur UNGLAUBLICHEN Kirche

Zum Blog
Escucha - Kultur für's Ohr Produktion Mehr zu Escucha
image
Feedback Schreiben Sie uns!

Uns interessiert Ihre Meinung zu den Gesprächen.

Kontakt