Fr, 18.03.2022, 19.30 - 21.00 Uhr

Wie geht Kirche weiter, Frau Stetter-Karp? Im Gespräch mit der neuen ZdK-Präsidentin

Dr. Irme Stetter-Karp tritt ihr neues Amt als ZdK-Präsidentin und Präsidentin des synodalen Wegs an in bewegten und unübersichtlichen Zeiten. Die Erkenntnisse des Münchner Gutachtens und die Initiative #outinchurch haben einerseits eine große Dynamik andererseits eine in ihren Folgen noch nicht absehbare Welle der Abgrenzung und der Austritte bis in die Kerngemeinden ausgelöst. Gleichzeitig treten die innerkirchlichen Polarisierungen in aller Klarheit hervor. Der Prozess des Synodalen Wegs weckt Hoffnungen und Ängste zugleich.
Daneben sind globale Mega-Aufgaben wie Klimawandel, soziale Gerechtigkeit und Digitalisierung anzugehen und der Relevanzverlust der Antworten, die die Kirche auf die Fragen der Menschen geben will, ernst zu nehmen. Selten waren die Herausforderungen so umfassend und die Erwartungen so hoch. Wir erörtern an diesem Abend online, was die neue ZdK-Präsidentin für das Amt motiviert, wofür sie kämpfen möchte und wo sie den Beitrag von Kirche in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts verortet.

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Fr, 18.03.2022, 19.30 - 21.00 Uhr

Kursort

online - über zoom

Verantwortlich:

Dr. Claudia Pfrang

ReferentIn

Dr. Irme Stetter-Karp

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 298 begrenzt

Kosten

-

Kursnummer

27901

Zu diesem Event sind keine Downloads ersichtlich

Fachbereich Ökumene im EOM und Diözesanrat der Katholiken

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

Verantwortlich:Dr. Claudia Pfrang
lecturer image