Do, 17.03.2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Radikal-rechte Theologie

In der vorletzen Sitzung analysiert mit uns PD Dr. Martin Fritz von der Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen die Narrative und Argumentationen rechter Theologie.
In der Online-Diskussionsreihe "Radikal Rechte Refugien", werden unterschiedliche Subkulturen und Anknüpfungspunkte radikal-rechter Akteur:innen diskutiert. In jeder Sitzung wird eine Lebenswelt radikal-rechter Akteur:innen gesondert behandelt. Ziel ist es dabei, ein tiefgreifendes Verständnis der diversifizierten radikal-rechten Strukturen, Strategien und Ideologien zu entwickeln, um demokratie- und menschenfeindliche Akteur:innen sowie deren Ideologiefragmente besser erkennen und entgegentreten zu können.

In der vorletzten Sitzung analysiert mit uns PD Dr. Martin Fritz von der Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen die Narrative und Argumentationen rechter Theologie:

"Nicht nur in den USA, sondern auch in Deutschland gibt es eine Überschneidungssphäre von Christentum und Rechtspopulismus. Das ist hierzulande spätestens seit den Pegida- und den Corona-Demonstrationen der letzten Jahre ins allgemeine Bewusstsein gerückt. Was treibt die Protagonisten dieses überkonfessionellen Feldes an? Was sind ihre politisch-religiösen Motive, was ihre theologischen Argumente? Wie lässt sich dieses für viele Zeitgenossen so schwer verständliche und schwer erträgliche Phänomen insgesamt charakterisieren? Und wie ist ihm kritisch, aber fair zu begegnen?"

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Do, 17.03.2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Verantwortlich:

Kai Kallbach

ReferentIn

PD Dr. Martin Fritz

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 100 begrenzt

Kosten

-

Kursnummer

27819

Zu diesem Event sind keine Kooperationspartner ersichtlich

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

Verantwortlich:Kai Kallbach
lecturer image