Do, 03.02.2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Radikal-rechte Esoterik: Gut vernetzt im Kampf gegen "die Neue Weltordnung"

In der zweiten Sitzung gibt uns der Publizist und Sektenbeauftragte der Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Matthias Pöhlmann einen Einblick in die obskure Welt der rechten Esoterik:
In der Online-Diskussionsreihe "Radikal Rechte Refugien", werden unterschiedliche Subkulturen und Anknüpfungspunkte radikal-rechter Akteur:innen diskutiert. In jeder Sitzung wird eine Lebenswelt radikal-rechter Akteur:innen gesondert behandelt. Ziel ist es dabei, ein tiefgreifendes Verständnis der diversifizierten radikal-rechten Strukturen, Strategien und Ideologien zu entwickeln, um demokratie- und menschenfeindliche Akteur:innen sowie deren Ideologiefragmente besser erkennen und entgegentreten zu können.

Rechte Esoteriker und antidemokratische Verschwörungsideologen auf dem Vormarsch
In der zweiten Sitzung gibt uns der Publizist und Sektenbeauftragte der Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Matthias Pöhlmann einen Einblick in die obskure Welt der rechten Esoterik:
Die Covid-19-Pandemie hat eine Vielzahl von Verschwörungstheorien zum Vorschein gebracht. Vernetzungen, die schon vorher zwischen rechten Esoterikern, Reichsbürgern und Verschwörungsgläubigen bestanden, sind in den Fokus öffentlicher Aufmerksamkeit getreten. Alles harmlos? Nicht ganz, denn die Risiken und Nebenwirkungen für die Demokratie sind erheblich. Der Vortrag beleuchtet die Szene der bislang kaum erforschten rechten Esoterik, zeigt die personellen Vernetzungen ihrer Akteure und ihre digitalen Kanäle auf. Dabei wird deutlich, dass neue und bisher unbekannte Vernetzungen rechter Esoteriker gegen eine vermeintliche "Diktatur" bestehen.

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Do, 03.02.2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Verantwortlich:

Kai Kallbach

ReferentIn

Dr. Matthias Pöhlmann

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 117 begrenzt

Kosten

-

Kursnummer

27816

Zu diesem Event sind keine Kooperationspartner ersichtlich

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

Verantwortlich:Kai Kallbach
lecturer image