Fr, 20.05.2022, 18.30 - Sa, 21.05.2022, 17.00 Uhr

Qualifizierungskurs Kulturdolmetscher plus - sharing empowerment®

Sie haben Interesse am Thema Kultur und möchten noch besser verstehen, wie diese Menschen prägt? Sie möchten anderen Menschen helfen und sich für ein kultursensibles Miteinander einsetzen? Dann werden Sie Kulturdolmetscherin oder Kulturdolmetscher.
Sie haben Interesse am Thema Kultur und möchten noch besser verstehen, wie diese Menschen prägt? Sie möchten anderen Menschen helfen und sich für ein kultursensibles Miteinander einsetzen? Dann werden Sie Kulturdolmetscherin oder Kulturdolmetscher.

Eine Brücke bauen zwischen Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Prägungen - wer könnte das besser als Menschen mit Migrationserfahrung. Denn in zwei Kulturen zu Hause zu sein, ist eine große Bereicherung: für Sie persönlich und für unsere Gesellschaft. Um ein kultursensibles Miteinander zu schaffen braucht es immer wieder Vermittlerinnen und Vermittler zwischen Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe.

Beim Qualifizierungskurs Kulturdolmetscher plus - sharing empowerment® werden die Teilnehmenden auf ihrem interkulturellen Lernprozess begleitet und dazu befähigt, andere Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen. Die Kursleitungen sind auf das Kurskonzept und für das interkulturelle Arbeitsfeld geschult. Spezifische Themen werden mit Unterstützung von Fachkräften erarbeitet.

KULTURDOLMETSCHENDE
- erklären kulturelle Hintergründe und Unterschiede.
- begleiten zu Einrichtungen und Behörden.
- unterstützten bei kulturell bedingten Herausforderungen des Alltags.
- leisten einen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis und Zusammenleben.

Die Qualifizierung umfasst 42 Unterrichtseinheiten und eine Praxiserfahrung. Grundlage für die thematische Arbeit sind eigene biografische Erfahrungen, welche die Kursteilnehmenden in ihren Herkunftsländern und dem Leben in Deutschland selbst gemacht haben.

PRAXISERFAHRUNG
In einer individuell gestalteten Praxiserfahrung können sich die Kursteilnehmenden auf die Aufgabe als Kulturdolmetscherin oder Kulturdolmetscher vorbereiten. Wir unterstützen bei der Suche nach einem geeigneten Platz für den Praxiseinsatz.

ZERTIFIKAT
Nach regelmäßiger Teilnahme und der Praxiseinheit schließen die Teilnehmenden den Kurs mit einem Zertifikat ab.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
- Eigene Migrationserfahrung
- Gute Deutschkenntnisse (mind. B1)
- Erfahrungen mit dem Leben in Deutschland
- Interesse am Ehrenamt

Vor Kursbeginn findet ein persönliches Anmeldegespräch mit der Kursleitung statt. Die Freitagstermine finden online via Zoom, die Samstagseinheiten in Präsenz in Freising statt.

KURSGEBÜHR
Der Kurs ist gebührenfrei

INFOS zur Referentin Patrycja Marek:
M.A. Politologin, Pädagogin, Sozialarbeiterin | Migrationsspezifische Beratung, Coaching, Training |
Projektleiterin von interkulturellen Projekten im Bereich Community Organizing, Empowerment und Freiwilligen Management; Soziokulturelle Animation und Wirkungsorientiertes Projektmanagement in NPO,
Trainerin des Qualifizierungskurses Kulturdolmetscher plus – sharing empowerment®

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Tag 1: Freitag 20.05.2022, 18.30 - 21.30 Uhr
Tag 2: Samstag 21.05.2022, 10.00 - 17.00 Uhr

Verantwortlich:

Magdalena Falkenhahn

ReferentIn

Patrycja Marek

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 10 begrenzt

Kursnummer

27797

Kosten

-

Anmeldeschluss

Donnerstag, 14.April 2022

Anmeldung unter

zur Anmeldung

Zu diesem Event sind keine Downloads ersichtlich

Zu diesem Event sind keine Kooperationspartner ersichtlich

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

Verantwortlich:Magdalena Falkenhahn
lecturer image