Sa, 02.10.2021, 15.00 - 23.59 Uhr

Lange Nacht der Demokratie München

Unter dem Motto "Was hält unsere Gesellschaft zusammen?" wird am 2. Oktober die Lange Nacht der Demokratie in über 30 Städten und Kommunen in Bayern gefeiert. Auch in München gibt es ein vielfältiges Programm für Jung & Alt...
Die "Lange Nacht der Demokratie" findet am 2. Oktober 2021 statt - ein Jahr später als ursprünglich geplant. Sie ermöglicht Inspiration, Begegnung sowie Reflexion zur Bedeutung von Demokratie. Wir fragen: Was hält unsere Gesellschaft zusammen - in der Kommune, in Bayern, in Deutschland und in Europa? Die Lange Nacht findet in über 30 Kommunen in Bayern zeitgleich statt, von Bayreuth bis Rosenheim. Wir wollen in der Nacht vor dem Tag der Deutschen Einheit in vielfältigsten Formaten über Demokratie philosophieren, diskutieren, streiten und slammen, wir wollen Musik und Kultur genießen, lachen und feiern. Die "Lange Nacht der Demokratie" ist ein Projekt des Wertebündnis Bayern.

Die "Lange Nacht der Demokratie" München findet im Werksviertel-Mitte statt. Wir freuen uns mit einem breiten Bündnis an diesem besonderen urbanen Begegnungsort gemeinsam unsere Demokratie zu würdigen. Besonders freuen wir uns auf viele Workshops und Gespräche in UMADUM - Das Münchner Riesenrad! Ermöglicht hat dies unser Crowd-Funding-Wettbewerb Demokratie*Rad!

In München bietet das Kompetenzentrum für Demokratie und Menschenwürde folgende Angebote an:

Den Frieden weitertragen - Ein Mitmachangebot für Kinder, Jugendliche und Familien
Ort: Werksviertel-Mitte, Atelierstraße 11
Zeit: ab 15.00 Uhr
Was kannst du für mehr Frieden auf der Welt tun? Was wünschst du dir für eine friedliche Welt? Wir laden euch ein eure Gedanken und Ideen zum Thema "Frieden" mit Stift, Schere und Papier auf unser Friedens-Papiertüten zu malen, zu schreiben oder zu kleben. Die Papiertüte dürft ihr mit nach Hause nehmen und dort mit euren Geschwistern, Oma und Opa und Freunden weitere Bilder und Gedanken des Friedens sammeln. So schafft ihr euer eigenes Kunstwerk des Friedens. Die Papiertüte ist übrigens Teil des weltweiten Kunstprojekts "FRIEDEN LEBEN" (www.frieden-leben.de), dass gerade ein Jahr lang in München zu Gast ist.
Hinweis: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Bitte OP-Maske sowie 3G- Nachweis mitbringen.
Eine Kooperationsveranstaltung Domberg-Akademie. Stiftung Erwachsenenbildung der Erzdiözese München und Freising und der Bell Amani Friedens-Stiftung.

Den Frieden eintüten - Was ist Dein Beitrag für eine friedliche Welt?
Ort: UMADUM - Das Münchner Riesenrad, Werksviertel-Mitte, Atelierstraße 11
Zeit: ab 19.30 Uhr
In 27 Gondeln des UMADUMS - Das Münchner Riesenrad finden vielfältige Workshops rund um Demokratie statt. Wir laden ein zum Nachdenken über den Frieden...Steig ein und gestalte deine eigene Friedenstüte!
"Was trage ich bei? Für eine friedliche Welt" - auf unserer Fahrt möchten wir gemeinsam Antworten finden. Deine Gedanken, Bilder und Ideen finden dazu auf einer Papiertüte Platz. Komm ins Gespräch mit deinen Mitfahrer:innen und gestalte deine Friedenstüte. Mehr Infos zum Projekt: www.frieden-leben.de
Hinweis: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Bitte OP-Maske sowie 3G- Nachweis mitbringen.

Würfel deine Demokratie-Biografie!
Ort: UMADUM - Das Münchner Riesenrad, Werksviertel-Mitte, Atelierstraße 1
Zeit: ab 19.30 Uhr
In 27 Gondeln des UMADUMS - Das Münchner Riesenrad finden vielfältige Workshops rund um Demokratie statt. Steig ein und würfel deine Biographie-Demokratie!
Wann war euer erstes Date? Wie viele Schritte seid ihr bisher gegangen? Wie läuft es aktuell so zwischen euch? Steig ein und spiel dich in 30 Minuten durch deine Demokratie-Biografie. Erfahre außerdem wie es bei deinen Mitfahrer:innen gelaufen ist und was in Zukunft noch so auf euch wartet.
Hinweis: Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es gelten die aktuellen Hygienevorschriften. Bitte OP-Maske sowie 3G- Nachweis mitbringen


Weitere Informationen und die Programmübersicht finden Sie unter: https://www.lndd.de/muenchen

Das bayernweite Projekt der Langen Nächte der Demokratie ist eine Initiative des Netzwerks Politische Bildung Bayern mit der Stiftung Wertebündnis Bayern, dem Bayerischen Volkshochschulverband, dem Bayerischen Jugendring, der Bayerische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit und dem Bayerischen Bündnis für Toleranz

Das Kompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde beteiligt sich bei den Langen Nächte in München und in Freising. In München findet die Lange Nacht der Demokratie auf dem Gelände des Werksviertels beim Ostbahnhof statt. In Freising verteilt sich die Lange Nacht auf das Stadtgebiet.

Weitere Informationen, alle Kooperationspartner und weitere Städte, die die Lange Nacht der Demokratie veranstalten finden Sie unter: www.lndd.de

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Sa, 02.10.2021, 15.00 - 23.59 Uhr

Kursort

Werksviertel , München

Verantwortlich:

Tabea Janson

ReferentIn

-

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 1000 begrenzt

Kursnummer

27638

Kosten

-

Zu diesem Event sind keine Downloads ersichtlich

Kompetenzzentrum Demokratie und Menschenwürde

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

-