Do, 20.01.2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Eine Frage der Glaubwürdigkeit: Transparenz und Kontrolle von kirchlichem Vermögen

Ungeheure Summen an Kirchenvermögen verschleudert und verspekuliert, "plötzliche" bilanzielle Verschuldung von mehreren Millionen Euro in einigen Diözesen. Kirchliche Finanzen sind nicht zuletzt aufgrund solcher Skandale in den letzten Jahren stark in den öffentlichen Fokus geraten. Derartige Missstände und offenkundige Inkompetenz wie Intransparenz sind zur Anfrage an den Umgang der Verantwortlichen mit kirchlichem Vermögen und an die Funktionsfähigkeit kirchlicher Gremien und Strukturen geworden. Wer entscheidet auf welcher Grundlage, mit welchen Befugnissen und vor dem Hintergrund welcher Kriterien? Welche Strukturveränderungen wurden im Nachgang der Skandale vorgenommen und welche zusätzlichen Kontrollinstanzen braucht es in Zukunft? Welche bereits vorhandenen Strukturen sind zu verändern bzw. auszubauen?
In Zukunft hängt die Glaubwürdigkeit der Kirche nicht zuletzt vom Umgang mit dem Vermögen der Gläubigen ab.

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Do, 20.01.2022, 19.00 - 21.00 Uhr

Kursort

online - über zoom

Verantwortlich:

Prof. Dr. Thomas Schüller
Dr. Claudia Pfrang

ReferentIn

-

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 100 begrenzt

Kursnummer

27696

Kosten

-

Anmeldeschluss

Mittwoch, 19.Januar 2022

Anmeldung unter

zur Anmeldung

Zu diesem Event sind keine Downloads ersichtlich

Kreiskatholikenrat München

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

-