Fr, 05.11.2021, 18.00 - So, 07.11.2021, 13.30 Uhr

Das Buch Ruth

So kurz das Buch Ruth ist, so bemerkenswert ist es.
Goethe nannte es "das lieblichste kleine Ganze…, das uns episch und idyllisch überliefert worden ist". Es ist aber viel mehr als eine Idylle. Es thematisiert den Überlebenskampf von Frauen, es zeigt, wie eine Nichtjüdin in das Volk Israel aufgenommen wird. Der große König David wird Ruths Urenkel, und ihr Name findet sich im Stammbaum Jesu.
Welche Bedeutung aber hat das Buch Ruth in der jüdischen Tradition, wo es zu den "fünf Festrollen" gehört? Entdecken Sie ein Stück rabbinische Bibelauslegung.

Allgemeines

Downloads

Kooperationspartner

Termin

Tag 1: Freitag 05.11.2021, 18.00 - 21.00 Uhr
Tag 2: Samstag 06.11.2021, 09.00 - 18.00 Uhr
Tag 3: Sonntag 07.11.2021, 09.00 - 13.30 Uhr

Kursort

online - über zoom

Verantwortlich:

Friedrich Bernack

ReferentIn

Rabbiner Prof. Dr. Jonathan Magonet

Teilnehmerzahl

Dieser Termin ist auf maximal 20 begrenzt

Kursnummer

27434

Kosten

Kursgebühr: €75
Verpflegung: €74
Übernachtung: €60

Anmeldeschluss

Freitag, 15.Oktober 2021

Anmeldung unter

Abgesagt

Zu diesem Event sind keine Downloads ersichtlich

Fachbereich Dialog der Religionen, Liberale Jüdische Gemeinde Beth Shalom, Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Europ.Janusz-Korczak-Akademie

x

Wichtige Information:

Bei Verwendung des Internet Explorers kann es auf dieser Seite zu Nutzungseinschränkungen kommen.
Wir bitten Sie den Browser zu wechseln, um die Veranstaltungsseite vollständig nutzen zu können.

Verantwortlich:Friedrich Bernack
lecturer image